Gemischter Chor Reislingen

 

 

Chorgesang - ein zeitloses Vergnügen

 

für Körper, Geist und Seele!

 

 Fotoalbum

 

140 Jahre Gemischter Chor Reislingen - Festschrift

 

Banner09

“ Seine Ausstrahlung, seine pädagogischen Fähigkeiten im Umgang mit der Musik und dem Chorgesang und auch seine menschliche Wärme führten bei vielen Sängerinnen und Sängern, Chorleiterinnen und Chorleitern zu besonderer Anerkennung und Respekt.

 

Mit diesen Worten dankte der Präsident des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen, Hans-Jürgen Ollech, im November 2000 dem scheidenden, Verbandschorleiter Detlev Pagel, der sich nach 16 Jahren Mitgliedschaft im Musikausschuss und 12jähriger Tätigkeit als Verbandschorleiter nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

 

Man mag es Glücksgriff oder weisen Entschluss nennen, dass der Vorstand unseres Chores im Oktober 1975 nach dem Tode des damaligen Chorleiters Rudolf Röder und der schwierigen Überbrückung durch Aushilfen, den jungen Musikschullehrer Detlev Pagel unter Vertrag nahm.

 

Detlev Pagel wurde am 7. Juni 1950 in Hildesheim als Sohn des Musiker Aloys Pagel und seiner Frau Hildegard geboren. Geprägt durch sein musikalisches Elternhaus studierte er, nach erfolgreich absolvierter Schulzeit in Hildesheim, Wolfenbüttel und Bad Harzburg, Musik mit den Hauptfächern Klavier sowie Chor- und Orchesterleitung. Sein Studium beendete er erfolgreich mit zwei Staatsexamen 1973 und 1974.

 

Im Anschluss daran trat er im Jahr 1974 seine Anstellung an der Musikschule Wolfsburg an, wo er bis August 2012 als Pädagoge tätig war, seit 1978 außerdem als Fachbereichs- und Bezirksleiter und seit Dezember 1999 übte er an dieser Einrichtung zusätzlich die Funktion als stellvertretender Schulleiter aus.

 

Ebenfalls im Jahr 1974 begann auch seine Laufbahn als Chorleiter, zunächst  in Braunschweig-Timmerlah, danach übernahm er 1975 die Leitung des Gemischten Chores Reislingen und im Jahr 1996 die Leitung der Chorvereinigung Ehra-Lessien.

 

Von 1980 bis 1992 leitete Detlev Pagel den Wolfsburger Männerchor. In diese Zeit fiel auch die Arbeit mit dem Wolfsburger Knabenchor, den der Männerchor gezielt zur Nachwuchsförderung gegründet hatte.

 

Des Weiteren dirigierte Detlev Pagel von 1990 bis 2002 die Wolfsburger Chorgemeinschaft.

 

Als der Gemischte Chor Reislingen im Jahr 1995 den Kinderchor auf Zeit ins Leben rief, war es wieder Detlev Pagel, der diverse Chorprojekte mit den jungen Sängerinnen und Sängern erarbeitete und zur erfolgreichen Aufführung brachte.

 

Zusätzlich zu seinen haupt- und nebenberuflichen Verpflichtungen ist noch die Teilnahme als Fachjuror bei Chorwettbewerben und als Dozent bei Chorleiterausbildungen des Landesmusikrates Niedersachsen zu erwähnen.

 

Ehrenamtlich tätig war Detlev Pagel als Kreischorleiter des Sängerkreises Wolfsburg/Gifhorn/Peine in den Jahren 1984 bis 1990 und in der Zeit von 1988 bis 2000 als Verbandschorleiter des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen.

 

All diese Aufgaben und Funktionen erfüllte und erfüllt er zum Teil noch immer mit hoher fachlicher Kompetenz, Ideenreichtum, Engagement , stets begleitet von der Liebe zur Musik und auch stets darauf bedacht, die menschlichen Aspekte nicht aus den Augen zu verlieren.

 

1985 wurde ihm der Titel “Chordirektor ADC” von der Arbeitsgemeinschaft deutscher Chorverbände verliehen. (Der Titel “Chordirektor ADC” wird Chorleitern für hervorragende künstlerische Leistungen zuerkannt. Voraussetzung dafür ist eine erfolgreiche, künstlerische Tätigkeit mit regelmäßigen, öffentlichen Aufführungen in einem Zeitraum von in der Regel mindestens 10 Jahren).

Im Jahr 2005 wurde er in einer Feierstunde für 30 Jahre Chorleitertätigkeit beim Gemischten Chor Reislingen geehrt.

 

5 Jahre später, im Jahr 2010, waren es nun schon 35 Jahre, in denen Detlev Pagel die Geschicke des Chores weiterhin erfolgreich geleitet hat. Die Ehrung zu diesem Anlass fand in der Jahreshauptversammlung im Februar 2010 statt.

 

2014 erhält er eine weitere Ehrung: Als Dank für seinen jahrzehntelangen Einsatz als kultureller Förderer der Chormusik wird ihm am 5. Juni 2014 der Bürgerpreis durch Hans-Jürgen Friedrichs, den Ortsbürgermeister von Reislingen-Neuhaus, verliehen.

 

Ein Jahr später gibt es schon wieder etwas zu feiern: 40 Jahre sind vergangen, seit Detlev Pagel den Gemischten Chor übernommen hat. So gibt es aus diesem Anlass im Juni des Jahres 2015 ein großes Festkonzert, das die vier Jahrzehnte der musikalischen Arbeit widerspiegelt und ein grandioser Erfolg wird.

 

Die höchste Auszeichnung, die man als Bürger der Bundesrepublik Deutschland erhalten kann, ist die Verleihung der Medaille des Verdienstkreuzes durch den Bundespräsidenten. Auch diese Anerkennung wird unserem Chorleiter Detlev Pagel zuerkannt. Am 14.12.2016 wird ihm diese Medaille in einer kleinen Feierstunde durch den Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Klaus Mohrs, übergeben. Der Gemischte Chor ist natürlich mit dabei und umrahmt die Feierstunde mit Chorgesang.

 

Mit all seinen Fähigkeiten hat Detlev Pagel in erheblichem Maße die musikalische Entwicklung des Gemischten Chores Reislingen gefördert, geprägt und zu einem harmonischen Klangkörper  geformt, der in unserer Region und auch darüber hinaus beachtliche Anerkennung und Akzeptanz findet.

 

                                                                                              Foto: Foto-Atelier Hackländer